Lieblingsrezepte

Ein Dutzend Rezepte... Bayerischer Wurstsalat | Blumenkohlauflauf | Frittata | Hamburger »après mon façon« | Gurke in Milch | Hessische "Grüne Soße" | Kartoffelpuffer | Köfte | Quiche Lorraine | Rahmblättlen | Russische Eier | Saurekraut‑Kartoffelbrei‑Auflauf |

 weitere Rezepte... 

Diese Rezepte entsprechen alle so, wie ich sie einst von meiner Mutter, Großmutter und auch von Freunden gelernt, oder wie ich sie selbst entwickelt habe.


Bayerischer Wurstsalat

Zutaten für eine Person:

- 100 g Fleischwurst
- 100g junger Gauda
- ½ Zwiebel
- 1 kleine Zehe Knoblauch
- 2 El Essig
- 2 El. Öl
- Salz, Pfeffer aus der Mühle

Bayerischer Wurstsalat

Bayerischer Wurstsalat

Zubereitung:

Getränke-Tipp: Ein zünftiges Hefe-Weißbier  


Blumenkohlauflauf

Zutaten:

- 1 mittelgroßer Blumenkohl
- 10 mittelgroße Kartoffeln
- 2 Becher Schmand
- 2 Becher süße Sahne
- 4 Eier
- 150 g - 200 g. ca. 6 - 10 Scheiben Kochschinken*
- 200 g Käse
- Salz
- Pfeffer
- Muskat

* für Vegetarier kann der Kochschinken weggelassen werden

Blumenkohlauflauf

Blumenkohlauflauf

Zubereitung:


Frittata

Zutaten für eine Person:

- ½ Paprikaschote
- 1 Tomate
- 1 mittelgroße Kartoffel
- 1 kleine Stange Porree
   oder 1 Frühlingszwiebel
- ½ Zwielbel
- 2 Eier Klasse M
- 75ml Schlagsahne
- 1 gehäufter Teelöffel Schmand
- Pfeffer, Salz, Chili
- 4 EL Öl oder Schmalz

Frittata

Frittata

Zubereitung:


Hamburger »après mon façon«

Zutaten für einen Hamburger:

- 1 Hamburger-Brötchen (sogennanter Bun)
- 2 El. Mayonnaise
- 2 große Salatblätter
- 4 Scheiben Zwiebelringe
- 2 El. Krautsalat
- 100g Rinderhack
- 1 Gewürzgurke
- 2 El. Tomatenketchup

Hamburger - après mon façon

Hamburger »après mon façon«

Zubereitung:


Hessische »Grüne Soße«

Auch bekannt als "Hessisch Grie Soß"

Zutaten für vier Personen:

- 2 - 3 Becher Schmand
- 2 Becher Saure Sahne
- 4 - 8 hartgekochte Eier (pro Person 1 - 2 Eier)
- Salz
- Pfeffer

Nach hessischer Art müssen es 7 Kräuter sein!
Meine Kräuterzutaten:
- Petersilie
- Dill
- Kerbel
- Borretsch (auch Gurkenkraut genannt)
- Schnittlauch
- Pimpinelle
- Kresse
- Sauerampfer oder/und Zitronenmelisse

Für die Frankfurter "Grie Soß" wird kein Dill verwendet (Dill und jedes andere Kraut gleicht einem Fauxpas)! In anderen hessischen Varianten, werden aber auch etliche andere Kräuter verwendet. Erhält man (besonders außerhalb von Hessen) nicht alle Kräuter, sollte aber mindestens Schnittlauch, Petersilie und/oder Dill/Kresse verwendet werden!

Hessische Grüne Soße

Hessische »Grüne Soße«


Zubereitung:

Zubereitungszeit: für die Soße allein, etwa 15 – 20 Minuten
Servier-Tipp: Zur "Grünen Soße" werden entweder Pell- oder Salzkartoffeln serviert und wie hier, ein gebratenes Naturschnitzel.
Getränke-Tipp: Einen trocken Weißwein


Gurke in Milch

dazu Kartoffelbrei mit Rührei

Zutaten für eine Person:

- 100 g Salatgurke
- 200 ml Milch
- 1 Zweig Petersilie
- 1 Zweig Dill
- ½ rote Zwiebel
- Salz und Pfeffer

  dazu ca. 200 g Kartoffelbrei und ein Rührei
 

Gurke in Milch

Gurke in Milch, dazu Kartoffelbrei mit Rührei


Zubereitung:


Kartoffelpuffer

Zutaten für eine Person:

- 300 g Kartoffeln (ich benutze vorwiegend festkochend)
- 1 Zwiebel
- 1 Ei
- ein gehäufter Esslöffel Mehl
- ca. 3 - 5 g Salz
- Pfeffer, Muskat 

Kartoffelpuffer

Kartoffelpuffer

Zubereitung:

Regional haben Kartoffelpuffer verschieden Namen. Darunter Reibekuchen oder Reibeplätzchen, Rievkooche oder Riwwes, Flinsen, Klitscher, Reiberdatschi, Dätscher, Dotsch, Datsche, Pratsch, Reibepuffer, Rebkocken, Kartoffelküchle, Kaduffelpannkuche, Rippspfannkuchen, Pratschen, Platz oder Tetscher und viele andere Bezeichnungen mehr...


Köfte

Türkische Frikadellen

Zutaten für zwei Personen:

- 200 g Rindergehacktes
- 1 Peperoni, rot, scharf
- 1 Ei
- 1 El Paniermehl
- 1 - 2 Knoblauchzehe(n)
- 1 Zwiebel
- 1 Tl türkisches Köfte-Gewürz

Köfte

Köfte

Zubereitung:


Quiche Lorraine mit Porree

Zutaten für den Teig:

­- 200 g Mehl
­- 1 Ei
­- 1/2 TL Salz
­- 150 g Butter oder Margarine

Zutaten für die Füllung:

- 150 g durchwachsenen Speck
- 1 Gemüsezwiebel
- etwa 2 mittelgroße Porree-Stangen
- Pfeffer, Salz (mit Salz vorsichtig sein, Speck würzt mit)
- 1 Becher (200 g) Creme Fraiche
- 5 Eier
- Muskatnuss
­- 100 g junger Gauda (gerieben)
­- 100 g alter Gauda oder einen ähnlich kräftigen Käse (gerieben)

Quiche Lorraine mit Porree

Quiche Lorraine mit Porree

Zubereitung:

* Teig etwa 3 - 5 Millimeter dick ausrollen. Mit der Ringform den Boden ausstechen. Den Rest zu einer Rolle formen und auch etwa in 3 - 5 Millimeter dick ausrollen. Die Ringform zusammensetzen, den ausgestochen Boden einlegen und den Rand an den Ring festdrücken. Damit der Teig beim Backen keine Blasen wirft, mit der Gabel ein Lochmuster stechen.


Rahmblättlen

Aus der Küche meiner Großmutter

Suppe nach badischer Art  –  Einfach aber lecker

Zutaten für 1 – 2 Personen:

- 3 – 4 mittelgroße Kartoffeln
- ½ Becher (100g) Saure Sahne
- ½ Becher (100g) Schmand
- 1 kleiner Bund Petersilie
- Salz
- Pfeffer
- Muskat

Rahmblättlen

Rahmblättlen

Zubereitung:

etwas badisch
Rahmblättlen = Rahmblättchen
Blättle - Singular, Blättlen - Plural
Die Blättlen sind natürlich die Kartoffelscheiben. 


Russische Eier

Zutaten für 5 – 10 Personen:

- 10 Eier (pro Person 1 – 2 Eier = 2 – 4 Eierhälften)
- 1 gh. Tl. Senf
- 150 g Mayonnaise (z. B. Miracel Whip)
- Pfeffer, Paprikapulver, Chili

Russische Eier

Russische Eier (gefüllte Eier)

Zubereitung:

Tipp:
Wenn man keinen Spritzbeutel hat, kann man die Eigelbmasse in einen Gefrierbeutel füllen und dann eine Spitze am Beutelboden mit der Schere abschneiden.
 


Sauerkraut-Kartoffelbrei-Auflauf

mit Käse überbacken

Zutaten für 4 - 6 Personen:

- 1 - 1½ kg Kartoffeln
- 500 g Bauchfleisch oder Fleischrippe
- 500 g Sauerkraut
- 1 gstr. Tl. Kümmel
- 1 Becher Schmand
- 300 g geriebener Gauda

Saurekrautkartoffelbreiauflauf

Saurekraut-Kartoffelbrei-Auflauf

Zubereitung:


 weitere Rezepte... 

 

 

 

                     
© hennighausen.com 1998 - 2018  Alle Rechte vorbehalten!
    Designed and produced by hennighausen.com